Neueste Beiträge

Posted on
KAPITALANLAGE

IMMOBILIEN ALS KAPITALANLAGE

Die Rahmenbedingungen für den Kauf einer Immobilie sind aktuell ausgezeichnet. Banken bieten äußerst günstige Konditionen bei einer Finanzierung an. Die derzeit historisch niedrigen Zinsen können durch höheres Eigenkapital und gute Bonität im Einzelfall sogar noch weiter sinken. Das Geld kann somit gewinnbringend in einen stabilen Wertgegenstand investiert werden, anstatt ohne Mehrwert auf dem Konto zu liegen – oder gar von…

Posted on
FINANZIERUNG

MÖGLICHKEITEN DER FINANZIERUNG FÜR EIGENTUMSWOHNUNGEN

Der Kauf einer Immobilie ist eine umfassende und langfristige Entscheidung. In den meisten Fällen ist die Aufnahme eines Darlehens unumgänglich. Dabei ist wichtig, dass es an die finanzielle Situation des Käufers angepasst ist und speziell auf dessen Bedürfnisse eingeht. Es gibt viele Stellschrauben, die zu berücksichtigen sind, die dem Käufer jedoch auch eine gewisse Flexibilität und Entscheidungsfreiheit bieten. Im Folgenden…

Posted on
IMMOBILIENMARKT

SOZIALE ERHALTUNGSGEBIETE – WAS BEDEUTET DAS?

Soziale Erhaltungsgebiete oder sogenannte Milieuschutzgebiete werden in immer mehr Großstädten erlassen. Für gewöhnlich werden solche Milieuschutzgebiete vor allem in Städten oder Gemeinden mit angespanntem Mietmarkt beschlossen. Angestrebtes Ziel dieser Verordnungen ist es, die soziale Zusammensetzung der Wohnbevölkerung in den festgelegten Gebieten zu erhalten. In Berlin wird dieses regulatorische Instrument bereits seit Mitte der 1990er Jahre auf Bezirksebene angewandt. Derzeit gibt…

Posted on
IMMOBILIENMARKT

WAS HAT DIE MIETPREISBREMSE GEBRACHT? EIN VORLÄUFIGES FAZIT

Als erstes Bundesland wagte Berlin im Juni 2015 die Einführung der Mietpreisbremse. Bis heute folgten der Hauptstadt rund 300 weitere deutsche Städte bei der Einführung des in Branchenkreisen heftig diskutierten Gesetzes. In den vergangenen sechs Monaten zeigte sich bundesweit nach und nach, dass die Mietpreisbremse zumindest als Werkzeug der Mietenregulierung umstritten ist. Denn das im März 2015 beschlossene Gesetz hält…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WOHNUNGSEIGENTÜMER FÜHLEN SICH DANK INVESTITIONEN IN EINBRUCHSCHUTZ SICHERER

Ein Einbruch in die eigene Wohnung ist ein Szenario, mit dem jeder rechnen sollte. Denn leider sind Wohnungseinbrüche in Deutschland keine Einzelfälle mehr, sondern häufen sich zunehmend. Laut polizeilicher Kriminalstatistik ist im Jahr 2015 die Zahl der Wohnungseinbrüche um fast zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Bundesweit wurden 167.136 Fälle von Wohnungseinbrüchen registriert. Dennoch fühlt sich laut einer aktuellen…

Posted on
KAPITALANLAGE

MIETERHÖHUNGEN

Mieterhöhungen sind ein sensibles Thema. Viele Vermieter befürchten, dass Mieter sie einfach abschmettern können. Doch es gibt Möglichkeiten. Zwar ist die Miete vertraglich festgelegt, und eine Erhöhung bedarf immer der Zustimmung des Mieters. Doch Vermieter können diese Zustimmung verlangen. So ist laut Gesetz (BGB § 558) der Mieter im Allgemeinen verpflichtet, einer Mieterhöhung zuzustimmen, wenn die neue Miete die „ortsübliche…