Neueste Beiträge

Posted on
KAPITALANLAGE

WAS GILT ALS BAULICHE VERÄNDERUNG?

Deutschland ist ein Mieterland, die Mehrheit der deutschen Haushalte wohnt dem Statistischen Bundesamt zufolge zur Miete. Auch wenn sie nicht in ihren eigenen vier Wänden leben, wollen die meisten Mieter ihre Wohnungen doch ein wenig nach ihrem eigenen Geschmack gestalten. Da ist der Ärger mit dem Vermieter oft vorprogrammiert, denn der muss baulichen Veränderungen natürlich zustimmen. Doch was fällt eigentlich…

MEINUNGSBILDNER

DIE MÄR VON DER VERDRÄNGUNG DURCH DIE BILDUNG VON WOHNEIGENTUM

Gastbeitrag von Jacopo Mingazzini, Vorstand der Accentro Real Estate AG Häufig unwidersprochen wird von Teilen von Politik und Medien behauptet, dass die Teilung bestehender Wohnhäuser nach Wohneigentumsgesetz (WEG) die Verdrängung der bestehenden Bewohner fördert. Das ist die Grundlage, auf der “Aufteilungsverbote“, Abwendungsvereinbarungen und Vorkaufsrechte in Milieuschutzgebieten letztlich fußen. Ist diese Grundannahme richtig? Was passiert bei der Bildung von Wohneigentum? Für…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WAS BEIM GEMEINSCHAFTSEIGENTUM ZU BEACHTEN IST

Der Kauf einer Eigentumswohnung betrifft nicht nur die Wohnung selbst. In einem Mehrfamilienhaus erwerben die Eigentümer gleichzeitig Anteile am Gemeinschaftseigentum, das durch das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) geregelt wird. Zum Gemeinschaftseigentum gehören zum Beispiel tragende Mauern, Heizung, Treppenhaus und die Fassade. Der Wohnungseigentümer hat am Gemeinschaftseigentum kein Gestaltungs-, sondern nur ein Gebrauchsrecht. Änderungen müssen stets gemeinschaftlich beschlossen werden. Zunächst fallen für das…

MEINUNGSBILDNER

DIE MÄR VON “WOHNEIGENTUM KÖNNEN SICH OHNEHIN NUR REICHE LEISTEN“

Gastbeitrag von Jacopo Mingazzini, Vorstand der Accentro Real Estate AG Am 24.07.2017 wurden auf Immobilienscout 47 bezugsfreie, 50 qm –Wohnungen in Berlin angeboten (20 km um Mitte), die maximal 100.000 Euro kosten. Bei einem angenommenen Zinssatz von 2% und einer angenommenen 100%-Finanzierung errechnet sich eine monatliche Zahlung von rd. 170 Euro. Nimmt man ebenfalls 2% als Tilgung, summiert sich der…

Posted on
FINANZIERUNG

FAMILIEN WERDEN BEIM EIGENHEIMERWERB GEFÖRDERT

Einer der wichtigsten Punkte beim Erwerb eines Eigenheims ist die Finanzierung. Schließlich ist das Eigenheim für viele Menschen die größte finanzielle Entscheidung ihres Lebens. Der Immobilienkauf benötigt viel Eigenkapital und ist in der Regel mit einem hohen Darlehen verbunden. Es gibt deshalb in Deutschland einige Fördermöglichkeiten, die Privatpersonen und besonders Familien beim Kauf des Eigenheims unter die Arme greifen. Die…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WAS MUSS BEIM KAUFVERTRAG EINER EIGENTUMSWOHNUNG BEACHTET WERDEN?

Der Kaufvertrag ist das zentrale Dokument, das den Immobilienverkauf verbindlich regelt und alle Bedingungen für die Eigentumsübertragung klärt. Schlussendlich besiegelt wird er mit dem Besuch bei einem Notar. Dieser beurkundet den Kaufvertrag und macht ihn somit rechtsgültig. Deshalb ist es wichtig, dass Käufer vor dem Notartermin alle Vertragsbestandteile von einem Experten, wie zum Beispiel von einem Fachanwalt für Immobilienrecht, prüfen…

Posted on
FINANZIERUNG

FÖRDERMÖGLICHKEITEN BEIM IMMOBILIENKAUF

Bei Erwerb von Wohneigentum gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten. Für Immobilienkäufer kann es sich finanziell durchaus lohnen, sich zumindest mit drei besonders wichtigen Varianten vertraut zu vermachen. Fördermittel der KfW Bei der KfW werden Käufer von Wohneigentum durch zinsgünstige Darlehen und mit Zuschüssen zur Tilgung gefördert. Zudem unterstützt die staatliche Förderbank bei der energetischen Sanierung sowie dem barrierefreien Umbau…

Posted on
FINANZIERUNG

VOLLFINANZIERUNG BEI IMMOBILIENKAUF NICHT EMPFEHLENSWERT

Für die vielen Menschen, die nach wie vor von den eigenen vier Wänden träumen, sind die Zinskonditionen für einen Immobilienkauf derzeit so günstig wie nie. Doch ein großes Problem vieler Kaufinteressenten ist das Eigenkapital. Die Preise für Eigentumswohnungen sowie die Kaufnebenkosten sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Durch käuferfreundliche Finanzierungsmöglichkeiten ist ein Eigenheim heutzutage zwar auch ohne die meist…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WIE SIE BEI DER WOHNUNGSRENOVIERUNG STEUERN SPAREN

Wohnungseigentümer haben die Möglichkeit, Kosten, die bei der Renovierung einer vermieteten Wohnung entstehen, noch im gleichen Jahr als Werbungskosten abzusetzen. Generell können Vermieter alle Kosten, die bei vermieteten Immobilien anfallen, steuerlich absetzen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich um kleinere Reparaturen handelt, wie ein verstopftes Abflussrohr oder einen neuen Farbanstrich, oder um aufwändigere Renovierungen, wie den Einbau eines…

Posted on
WOHNEIGENTUM

MONATLICHES HAUSGELD – WAS KANN AUF DEN MIETER UMGELEGT WERDEN?

Mit dem Hausgeld zahlen Wohnungseigentümer monatlich eine bestimmte Summe an die Eigentümergemeinschaft. Aus diesem Topf sollen die für das Haus als Ganzes anfallenden Kosten abgedeckt werden. Allerdings müssen die Eigentümer die Kosten und Lasten, wie es im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) heißt, nicht alleine tragen, sondern können bei Vermietung einige Aufwendungen auf den Mieter umlegen. Die umlagefähigen Bestandteile des Hausgeldes sind in…

Dieser Ratgeber wurde mit größter Sorgfalt erstellt, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit und stellt insbesondere keine Rechtsberatung dar, sondern dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die ACCENTRO GmbH übernimmt insoweit keine Haftung.