Posted on
WOHNEIGENTUM

WAS MIT DER GEMEINSAMEN WOHNUNG NACH TRENNUNG ODER SCHEIDUNG PASSIERT

Laut Statistik-Portal Statista betrug die Scheidungsquote in Deutschland im Jahr 2017 beinahe 38 Prozent. Demnach wird jede dritte Ehe geschieden. Wenn Partner sich zu einer Scheidung entschließen, nimmt nicht nur das verletzte Seelenheil ein tiefgreifendes Ausmaß an. In den allermeisten Fällen steht ein Paar daher bei vollständiger Trennung vor der Situation, die ehemalige Zweisamkeit innerhalb der eigenen vier Wände beenden…

Posted on
WOHNEIGENTUM

AUFRÄUMEN NACH DER KONMARI-METHODE

Ordnung halten ist nicht jedermanns Sache. Wir erinnern uns: „Es ist Zeit aufzuräumen“. Ein regelmäßiger, elterlich geäußerter Wunsch, die Zimmer meistens vor dem Zubettgehen in Ordnung zu bringen. Eine Erinnerung an Kindheitstage, die sich in jüngster Zeit zu einem allgemeinen Hype etabliert hat. Denn das Aufräumen liegt im Trend. Bücher, Magazine und soziale Netzwerke sind voll mit Aufräumtipps und geben…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WARUM UND WIE WOHNFLÄCHEN GENAU BERECHNET WERDEN MÜSSEN

Nicht jeder Quadratmeter zählt gleich. Wenn ein Eigentümer eine Wohnung vermietet, sollte er genau wissen, wie die jeweilige Wohnfläche zu berechnen ist und welche Fehler es zu vermeiden gilt. Denn es geht nicht nur allein um die Nettokaltmiete. Die Wohnungsgröße entscheidet schließlich auch über die regelmäßig anfallenden Betriebs- und Nebenkosten für den Mieter. Laut der seit dem 1. Januar 2004…

Posted on
WOHNEIGENTUM

ZUHAUSE, DA WIRD MAN DOCH RICHTIG HYGGELIG

Die nasskalten Wintermonate sind die beste Zeit, um sich in die eigenen vier Wände zurückzuziehen und es sich bei Kerzenlicht und einer Tasse heißen Tees am kuscheligen Sofa gemütlich zu machen. Gemütlich – so das Stichwort. Damit scheinen sich vor allem die Dänen ziemlich gut auszukennen. Sie drücken dieses Gefühl mit „Hygge“ aus. Der Begriff steht für eine ganzjährige Lebenshaltung.…

Posted on
WOHNEIGENTUM

MIETEN ODER KAUFEN: WAS SICH MEHR LOHNT

Die Eigentümerquote in Deutschland ist nach wie vor sehr niedrig. Mit 45 Prozent war der Anteil an Wohneigentümern in der Bundesrepublik im europäischen Vergleich zuletzt einer der niedrigsten.[1] Angesichts der steigenden Mietpreise in deutschen Städten stellt sich für viele Menschen jedoch zunehmend die Frage, ob sich ein Immobilienkauf nicht langfristig lohnen würde. Bei dieser Überlegung geht es nicht nur um…

Posted on
WOHNEIGENTUM

MY HOME IS MY – SMART – CASTLE, UND ALEXA MACHT ES GEMÜTLICH

Der gute, alte Butler James hat ausgedient. Im Zeitalter der Digitalisierung haben die über eine Steuereinheit mit diversen Haushaltsgeräten vernetzten Sprachassistenten Alexa, Cortana und Co. sprichwörtlich das Sagen und erleichtern uns den Alltag. Die Digitalisierung schreitet voran, bis tief in unsere eigenen vier Wände, die sich mehr und mehr in Richtung „Smart Home“ entwickeln. „Unter Smart Home versteht man üblicherweise…

Posted on
IMMOBILIENMARKT

WELCHE BETRIEBSKOSTEN DER VERMIETER AUF DEN MIETER UMLEGEN KANN

Betriebskosten sind laufende Kosten, die dem Eigentümer eines Gebäudes durch Instandhaltung bei der Vermietung entstehen. Die Betriebskosten sind zu unterscheiden von den Verwaltungskosten sowie den Kosten für die Instandhaltung und Instandsetzung. Nach der gesetzlichen Betriebskostenverordnung (§ 2 BetrKV) darf ein Vermieter wiederkehrende Gebühren auf die Mietparteien in einem Mehrfamilienhaus anteilig umlegen. Dazu zählen folgende Posten: Wasserversorgung, Entwässerung, Wartung der Heizungsanlage,…

Posted on
WOHNEIGENTUM

DER KAUF VON WOHNEIGENTUM FÜR DIE EIGENEN KINDER LOHNT SICH

Spätestens nach der abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem erfolgreich absolvierten Abitur mit Aussicht auf Studien- oder Arbeitsplatz erwacht in vielen jungen Erwachsenen der Wunsch nach einem selbstständigen Leben und einem eigenen Dach über dem Kopf. Einige behalten zunächst die Option des bequemen Hotel Mama inklusive Nestwärme und Wäschedienst im Auge. Doch die Verlockungen der angestrebten Selbstständigkeit  forcieren die Vorstellung von den…

Posted on
BERLIN & DEUTSCHLANDWEIT

WORAUF VERMIETER IN BEZUG AUF DAS BUNDEMELDEGESETZ BEI IHREN MIETERN ACHTEN SOLLTEN

Noch bis vor einigen Jahren war es üblich, dass ein Mieter verpflichtet war, sich direkt nach dem Umzug bei der Meldebehörde umzumelden. Der Eigentümer hatte damit nichts zu tun. Doch vor fast drei Jahren wurde die Kontrollpflicht von Vermietern gegenüber ihren Mietern gesetzlich verschärft. Seit dem 1. November 2015 müssen Mieter sowohl bei der An- wie auch bei der Abmeldung…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WAS PASSIERT, WENN EIN MITEIGENTÜMER SEINEN ANTEIL DER GEMEINSCHAFTSKOSTEN NICHT ZAHLEN KANN?

Für die zähen Gallier aus dem Dorf von Asterix und Obelix war das schlimmstmögliche Ereignis, dass der Himmel ihnen auf den Kopf fallen könnte. In unserer Realität sind es oft finanzielle Sorgen, die uns beunruhigen. Gerade mit einer Eigentumswohnung verbinden sich die Träume von den eigenen vier Wänden mit der Angst, die finanziellen Folgen dieser Entscheidung nicht übersehen zu können.…