Posted on
WOHNEIGENTUM

WEIHNACHTSGESCHENKE UND FESTTAGSDEKO VON TRADITIONELL BIS SMART

Duftende Kerzen, festliche Lichterketten oder Tannenreisig gehören in der Adventszeit einfach dazu. Weihnachtliche Accessoires, die unsere Wohnungen in der schönsten Zeit des Jahres schmücken und in sämtlichen Einrichtungshäusern sowie online zu kaufen sind. Vielfältige Kerzen sind beliebt, sie verströmen Duftaromen und sorgen für eine warme, behagliche Wohnatmosphäre. Weihnachtsbeleuchtung illuminiert sowohl in den Innenräumen als auch im Außenbereich die nähere Umgebung,…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WAS BEIM VERERBEN VON IMMOBILIEN BEACHTET WERDEN MUSS

Immobilien wie Eigentumswohnungen oder Wohnhäuser sind einerseits gut geeignet, um die eigene Altersvorsorge zu sichern. Andererseits stellen Immobilien eine hervorragende Möglichkeit dar, seinen Nachkommen etwas vererben zu können. Sei es die vermietete Eigentumswohnung als Kapitalanlage oder das Eigenheim am Stadtrand, in dem die Kinder aufgewachsen sind – eine Immobilie als Erbschaft bietet den Nachkommen ein wichtiges Stück finanzielle Sicherheit. Doch…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WÄRMEQUELLE, BLICKFANG FÜR GEMÜTLICHKEIT – DER KAMIN

Weihnachten steht vor der Tür. In den USA wie auch in Großbritannien gewinnt der Kamin dann besondere Bedeutung. Dort rutscht bekanntlich der Weihnachtsmann alias Santa Claus durch den Schornstein, um die auf dem geschmückten Kaminsims präsentierten Socken mit Geschenken vollzustopfen. In hiesigen Breitengraden übernimmt meist das Christkind die Rolle seines amerikanischen Kollegen und fliegt durch die geöffneten Fenster in die…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WOHNEIGENTUM VERMIETEN: SELBST VERWALTEN ODER HAUSVERWALTUNG BEAUFTRAGEN?

Eigentumswohnungen gewinnen in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Käufer wollen sich damit nicht nur vor steigenden Mietzahlungen schützen, sondern sehen in Immobilien auch eine gewinnbringende Kapitalanlage und einen wichtigen Teil der Altersvorsorge. Besteht kein Eigenbedarf oder werden mehrere Objekte erworben, werden die Wohnungen vermietet. Der Eigentümer findet sich damit in einer neuen Position wieder: Er ist nun Vermieter und muss sich…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WO EIGENTÜMER DIE HÖCHSTE GRUNDSTEUER ZAHLEN

Bei jedem Grundbesitz in Deutschland fallen Grundsteuern an. Wohneigentümer müssen sie einmal jährlich an die Kommune zahlen, in der ihre Immobilie steht. Dient eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage und wird vermietet, kann der Eigentümer die Steuer anteilig als Betriebskosten auf die Mieter umlegen. Die Einnahmen aus der Grundsteuer stellen eine wichtige Finanzierungsquelle für Städte und Gemeinden dar und dienen ihrer Weiterentwicklung:…

Posted on
WOHNEIGENTUM

DIE WEG-REFORM: WAS SICH FÜR WOHNUNGSEIGENTÜMER ÄNDERT

Wer eine Eigentumswohnung kauft, wird damit zum Teil einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Diese setzt sich aus allen Teileigentümern eines Wohnobjekts zusammen. Daraus ergeben sich bestimmte Rechte und Pflichten, die im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) festgelegt sind. Es enthält nicht nur Regelungen zur Entstehung, Aufteilung und Verwaltung des Eigentums, sondern auch zu baulichen Veränderungen an der Immobilie, die die gesamte Eigentümergemeinschaft betreffen. Eingeführt 1951, wurde…

Posted on
WOHNEIGENTUM

IN WELCHEN FÄLLEN MIETER DIE MIETE MINDERN DÜRFEN

Das Prinzip des Vermietens ist ja sehr simpel: Ein Eigentümer stellt einer Person seine Wohnung zur Verfügung und erhält dafür eine monatliche Mietzahlung. Wenn allerdings die Nutzung der Wohnung eingeschränkt ist oder wenn die Wohnung nicht der vertraglichen Vereinbarung entspricht, kann der Mieter von sich aus die Miete kürzen. Aus diesem Grund sollten Vermieter stets bemüht sein, möglichst die uneingeschränkte…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WO EIGENTÜMER NOCH MIT STRASSENAUSBAU-BEITRÄGEN RECHNEN MÜSSEN

Wohneigentümer in Sachsen-Anhalt können sich freuen, denn dort soll wohl noch in diesem Jahr die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen abgeschafft werden. Die Beiträge sind seit jeher ein großes und teures Ärgernis für viele Anlieger – wenn eine Straße oder ein Entwässerungssystem erstmalig gebaut, erneuert oder verbessert wird, müssen sie sich teilweise an den Kosten beteiligen. Doch immer mehr Bundesländer entscheiden sich…

Posted on
WOHNEIGENTUM

EIN BRIEFKASTEN GEHÖRT ZUR GRUNDAUSSTATTUNG

Sie sind aus Edelstahl, Kunststoff oder Aluminiumguss gefertigt, an der Hausmauer montiert oder freistehend an einem Stativ befestigt: Briefkästen gibt es in vielen verschiedenen Varianten und Größen. Damit die Zustellung von Post und anderen Sendungen ordnungsgemäß und schadlos erfolgen kann, empfiehlt die Deutsche Post das Idealmaß mit einer Größe nach der Deutschen Industrie Norm (DIN) EN 13724, das nicht als…

Dieser Ratgeber wurde mit größter Sorgfalt erstellt, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit und stellt insbesondere keine Rechtsberatung dar, sondern dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die ACCENTRO GmbH übernimmt insoweit keine Haftung.