Posted on
WOHNEIGENTUM

GRÜNER DAUMEN HOCH FÜR KLIMAFREUNDLICHE ODER PFLEGELEICHTE ZIMMERPFLANZEN

Sie lieben den Anblick von Blumen und Grünpflanzen, verzichten aber im eigenen Wohnbereich lieber darauf, weil sich Ihr grüner Daumen bis dato noch nicht gezeigt hat? Dem kann Abhilfe geschaffen werden. Es gibt einige Pflanzen, die als besonders pflegeleicht gelten und für Anfänger in Sachen grünes Wohnklima geeignet sind. Der Bogenhanf (Sansevieria) gilt als pflegeleichte, weil wenig Wasser brauchende Pflanze…

Posted on
WOHNEIGENTUM

SICHERHEIT FÜR VERWALTER UND EIGENTÜMER: DER WIRTSCHAFTSPLAN

Vor Beginn eines neuen Wirtschaftsjahres ist der Verwalter verpflichtet, einen Wirtschaftsplan zu erstellen. Er ist die Kalkulationsgrundlage für das kommende Kalenderjahr, in dem die zu erwartenden Einnahmen und Ausgaben der Eigentümergemeinschaft gegenübergestellt werden. Der Wirtschaftsplan wird anschließend von den Wohnungseigentümern auf der Eigentümerversammlung nach Par. 28 des Wohnungseigentumsgesetzes beschlossen. So weit die Theorie. Häufiger entsteht in einer Wohneigentümergemeinschaft (WEG) die…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WIE MAN ANTIKE ODER DESIGNMÖBEL VERÄUSSERN KANN

Manche unserer Einrichtungsgegenstände wie Stühle, Schränke, Lampen, Tische, Regale oder Accessoires sind mehr als einfache Alltagsmöbel. Für lange Zeit begleiten sie uns auf unserem Wohn- und Lebensweg, sind antik, Einzelstücke oder Raritäten aus vergangenen Stilepochen. Manche davon stammen aus familiärer Hinterlassenschaft und prägen vor allem einen immateriellen Wert. Dennoch kann es gut sein, dass ein gutes, altes Stück aufgrund seiner…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WELCHE MÖGLICHKEITEN EXISTIEREN BEI EINER MIETKAUTION?

Wird die eigene Wohnung oder das eigene Haus vermietet, hat der Eigentümer das Recht, vom Mieter eine Kaution zu verlangen. Diese darf maximal drei Nettokaltmieten betragen. Weit verbreitet ist die Praxis, hierfür ein Kautionssparbuch einzurichten. Das Sparbuch wird vom Vermieter und Mieter gemeinsam angelegt. Der Mieter darf somit ohne Zustimmung des Vermieters auf das Ersparte nicht eigenständig zugreifen zu können.…

Posted on
WOHNEIGENTUM

MOBILE KLIMAANLAGEN GEGEN DEN HITZESTAU IM WOHNBEREICH?

Nach Angaben des Copernicus-Dienstes der Europäischen Union zur Überwachung des Klimawandels war der Juli dieses Jahres weltweit der heißeste Monat seit Beginn der Messaufzeichnungen. Die hohen Temperaturen heizen auch die Häuser und ihre Wohnräume auf. Eine angenehme Abkühlung über Nacht ist in vielen und vor allem dicht bebauten oder schlecht isolierten Gebäuden oft nicht zu erreichen. Ein Ende der global…

Posted on
WOHNEIGENTUM

URBAN GARDENING UND BEEKEEPING – IN DEUTSCHEN STÄDTEN WIRD GEACKERT UND GESUMMT

Seit einigen Jahren liegt das Gärtnern in der Großstadt, Urban Gardening, im Trend. Dabei handelt es sich um das ökologische Engagement der Bevölkerung, öffentliche Flächen im Stadtgebiet zu bepflanzen, Obst, Gemüse, Kräuter oder Blumen zu ziehen und die geernteten Früchte selbst zu nutzen. Zu den Zielen dieser auch als Urban Farming bezeichneten alten Tradition des Gärtnerns sind die Begrünung und…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WELCHE PFLICHTEN HAT EIN EIGENTÜMER IN PUNCTO GEBÄUDESICHERHEIT?

Wer Eigentümer einer Immobilie ist, hat sicherlich schon einmal den Begriff Obliegenheit oder auch „Obliegenheitspflicht“ gehört. Doch was genau ist damit gemeint? Rechtlich gesehen bezeichnet er Pflichten, die von einem Gläubiger nicht eingeklagt werden können. Der Begriff wird häufig von Versicherungen im Zusammenhang mit Gebäudeschäden benutzt. So muss ein Versicherungsnehmer, der ein Haus oder eine Eigentumswohnung besitzt, bestimmte Obliegenheiten erfüllen,…

Posted on
WOHNEIGENTUM

UNGEZIEFER IN DER WOHNUNG – WAS MAN GEGEN DAS GROSSE KRABBELN TUN KANN UND DARF

Motten im Kleiderschrank, Ameisenstraßen unter der smarten Sprachassistentin Alexa, Mäuse im Keller oder gar Käfer und Kakerlaken in der Küche. Diese ungebetenen Mitbewohner sind äußerst unerwünscht und durchqueren Wohn- und Kellerräume auf unliebsame Weise. Eine schnelle Reaktion und zügiges Handeln sind gefragt, um den Schädlingen wie einigen Krankheitsüberträgern unter diesen das Wohnrecht zu entziehen und ihre Vermehrung zu verhindern. Doch…

Posted on
BERLIN & DEUTSCHLANDWEIT

WOFÜR BEDARF ES EINES FREMDGELDKONTOS?

Jeder, der eine Eigentumswohnung in Deutschland kauft, wird automatisch zum Miteigentümer der Immobilie und zum Mitglied der Eigentümergemeinschaft. Das trifft auch teilweise auf Eigentümer eines Reihenhauses zu. Innerhalb der Eigentümergemeinschaft müssen verschiedene Aspekte wie beispielsweise die Kostenverteilung zusammen beschlossen werden, für deren bequeme Regelung die Möglichkeit der Einrichtung eines gemeinsamen Fremdgeldkontos besteht. Das Fremdgeldkonto, auch Anderkonto genannt, ist ein Bankkonto,…

Posted on
WOHNEIGENTUM

SO WOHNEN WIR IN DIESEM JAHR – DIE MÖBELTRENDS 2019

Ist es an der Zeit für ein Wohn-Update oder planen Sie einen Umzug mit frischem Wind in Ihrem neuen Eigenheim? Dann lohnt sich ein Blick auf die vorherrschenden Wohntrends und Einrichtungsstile des Jahres 2019. Pastellfarben, das Comeback von farbenprächtigen Sujet-Tapeten und Marmor oder Eiscremefarben stechen ins Auge. Einrichtungstrends, die im Wohnalltag nicht unbedingt neu sind, aber die Designszene inspirieren und…