Posted on
IMMOBILIENMARKT

WELCHE BETRIEBSKOSTEN DER VERMIETER AUF DEN MIETER UMLEGEN KANN

Betriebskosten sind laufende Kosten, die dem Eigentümer eines Gebäudes durch Instandhaltung bei der Vermietung entstehen. Die Betriebskosten sind zu unterscheiden von den Verwaltungskosten sowie den Kosten für die Instandhaltung und Instandsetzung. Nach der gesetzlichen Betriebskostenverordnung (§ 2 BetrKV) darf ein Vermieter wiederkehrende Gebühren auf die Mietparteien in einem Mehrfamilienhaus anteilig umlegen. Dazu zählen folgende Posten: Wasserversorgung, Entwässerung, Wartung der Heizungsanlage,…

Posted on
KAPITALANLAGE

DIE SONDERUMLAGE – WORAUF EIGENTÜMER UND KAPITALANLEGER ACHTEN SOLLTEN

Wer in einer Eigentumswohnung lebt, hat besonders Interesse daran, dass sie in einem guten Zustand bleibt. Das gilt natürlich auch für Kapitalanleger. Anders als für Mieter handelt es sich dabei nicht allein um Schönheitsreparaturen in der Wohnung und das regelmäßige Streichen. Es geht um die Verantwortung für die Wohnung und auch um eine Mitverantwortung für das Gebäude. Allerdings muss der…

Posted on
KAPITALANLAGE

WAS GILT ALS BAULICHE VERÄNDERUNG?

Deutschland ist ein Mieterland, die Mehrheit der deutschen Haushalte wohnt dem Statistischen Bundesamt zufolge zur Miete. Auch wenn sie nicht in ihren eigenen vier Wänden leben, wollen die meisten Mieter ihre Wohnungen doch ein wenig nach ihrem eigenen Geschmack gestalten. Da ist der Ärger mit dem Vermieter oft vorprogrammiert, denn der muss baulichen Veränderungen natürlich zustimmen. Doch was fällt eigentlich…

Posted on
KAPITALANLAGE

KÜNDIGUNG BEI VERMIETETEN EIGENTUMSWOHNUNGEN

Eine beim Kauf bereits vermietete Eigentumswohnung ist für beide Seiten von Vorteil: Der Mieter kann in seiner angestammten Wohnung bleiben und der Kapitalanleger erhält als Vermieter konstante Einnahmen. Doch viele Kaufinteressenten fürchten sich vor Streit und Problemen mit den Mietern. In so einem Fall hat der Vermieter das Recht, den Mietvertrag zu kündigen. Dabei müssen allerdings einige rechtliche Vorgaben beachtet…

Posted on
KAPITALANLAGE

IMMOBILIEN ALS KAPITALANLAGE

Die Rahmenbedingungen für den Kauf einer Immobilie sind aktuell ausgezeichnet. Banken bieten äußerst günstige Konditionen bei einer Finanzierung an. Die derzeit historisch niedrigen Zinsen können durch höheres Eigenkapital und gute Bonität im Einzelfall sogar noch weiter sinken. Das Geld kann somit gewinnbringend in einen stabilen Wertgegenstand investiert werden, anstatt ohne Mehrwert auf dem Konto zu liegen – oder gar von…

Posted on
KAPITALANLAGE

MIETERHÖHUNGEN

Mieterhöhungen sind ein sensibles Thema. Viele Vermieter befürchten, dass Mieter sie einfach abschmettern können. Doch es gibt Möglichkeiten. Zwar ist die Miete vertraglich festgelegt, und eine Erhöhung bedarf immer der Zustimmung des Mieters. Doch Vermieter können diese Zustimmung verlangen. So ist laut Gesetz (BGB § 558) der Mieter im Allgemeinen verpflichtet, einer Mieterhöhung zuzustimmen, wenn die neue Miete die „ortsübliche…