Welcher Einrichtungsstil gibt im kommenden Jahr den Ton an, und was liegt im Trend? Anregungen für neue Wohnideen holen sich Designverliebte, Designer per se und selbst Aussteller am besten auf spezifischen Messen und Ausstellungen zu Interior Design, zukunftsgerichteten Wohnkonzepten, Möbelstilen oder Deko-Trends. Wir geben einen kurzen Überblick über inspirierende Veranstaltungen im In- und Ausland des kommenden Jahres.

Bis zum Sonntag, 20. Januar 2019, haben Besucher der bekannten Kölner „imm cologne“ noch die Möglichkeit, Inspirationen für den gesamten Wohnbereich zu sammeln. Auf der imm cologne präsentiert die Möbelindustrie sowohl Wohn- als auch Produktneuheiten. Über 1.400 Anbieter aus mehr als 50 Ländern decken mit ihren Kollektionen alle Segmente der Einrichtungsbranche ab. Mit individuell erzeugten Designwelten wecken sie vielleicht die Vorstellungskraft der Besucher für ein neues Flair im eigenen Zuhause. Womöglich schärfen sie auch den Blick auf zukünftige smarte Wohnlösungen, die in zwei eigenen Hallen im Rampenlicht stehen.

Der Designers Market by blickfang ist Teil der internationalen Möbelmesse und findet bereits zum dritten Mal statt. Regionale und internationale Möbel-, Mode- und Schmuckdesigner informieren über ihre präsentierten Ausstellungsstücke, die von Interessenten gleich vor Ort erworben und nach Hause transportiert werden können.

Zudem wird die Kölner Messe durch den Food Market LivingKitchen ergänzt. Lokale Lebensmittel können nicht nur verkostet, sondern ebenfalls direkt bei den Ausstellern für die Zubereitung zuhause gekauft werden. Tipps dazu gibt es auf der LivingKitchen-Plattform, die der imm cologne einen kulinarischen Anstrich mit Ernährungs- und Lifestyle-Trends verleiht.

Sollten Sie gerade in Paris sein, dann lohnt sich ein Besuch der „Maison & Objet“-Messe. Die weltweite Design-Szene gibt sich dort ein Stell-dich-ein auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte. Von 18. bis 22. September präsentiert sie dort Lifestyle- und Interior-Trends aus allen Einrichtungssegmenten.

Welche Badtrends im Kommen und welche Heizungs- und Klimatechniken im Vormarsch und energiesparend sind oder „smart living“-Konzepten entsprechen, erfahren Gäste der Weltleitmesse „ISH“ in Frankfurt am Main.

Intelligente Installationstechniken, nachhaltige Sanitärlösungen, Kälte-, Klima- und Lüftungstechniken stehen hier von 11. bis 15. März im Mittelpunkt. Mit rund 200.000 Handwerkern, Industriellen, Investoren, dem Groß- und Einzelhandel und vielen anderen Besuchern aus dem In- und Ausland präsentieren sich die ISH-Messetage als Branchentreffpunkt mit dem Fokus auf den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Energie in Gebäuden und intelligentes Wohnen.

Zuvor aber geben der Handel und die Industrie Messebesuchern einen exzellenten Einblick in die neuesten Stilrichtungen und Trendthemen in Design, Kunst, Architektur, Mode und Lifestyle. Die Frankfurter Messe „Ambiente“ findet in diesem Jahr von 8. bis 12. Februar statt.

Der von Walter Gropius gegründete Bauhaus-Stil feiert in diesem Jahr sein hundertjähriges Jubiläum. An seinem Gründungsort, der Bauhaus-Universität Weimar, wird jenes bereits in Ausstellungen oder Vortragsreihen gefeiert. Das Eröffnungsfestival zu „100 Jahre Bauhaus“ in der Berliner Akademie der Künste bildet den Auftakt der bundesweiten Feierlichkeiten und dauert noch bis zum 24. Januar 2019. Das Jahresprogramm ist unter bauhausfestival.de einzusehen. Unter veranstaltungen.bauhaus100.de lassen sich thematische Sonderausstellungen, Bildungsprojekte oder Wettbewerbe zu dem bis heute einflussreichen Stil entdecken, der ursprünglich und der Gründungsmotivation zufolge Architektur als Kunstwerk in Verbindung mit anderen Künsten sieht.

Im Spätherbst darf man sich dann in Berlin auf die design.Börse Berlin freuen. Von 15. bis 17. November 2019 tummeln sich Designer, Vintage-Sammler und Galerien aus Deutschland und Europa im Loewe-Saal in Berlin-Moabit. Meisterstücke aus Art Deco-, Bauhaus- oder DDR-Zeiten sowie Klassiker der vergangenen 120 Jahre werden gezeigt und können auch erworben werden.

Bis zur „Heim und Handwerk“ am Messegelände München müssen Einrichtungsliebhaber noch lange warten. Erst von 27. November bis 1. Dezember 2019 stehen die Themenbereiche Inneneinrichtung, Energie und Innenausbau, Küchenkultur oder Wohnaccessoires bei der Publikums- und Verkaufsmesse im Zentrum der Beleuchtung. heim-handwerk.de liefert bereits vorab Informationen zu den Highlights der diesjährigen Messekultur.

Das Nachbarland Österreich wartet in gewohnter Manier mit der Messe „Wohnen & Interieur“ auf. Die bewährte Messe der Alpenrepublik für Wohnen & Design findet von 9. bis 17. März 2019 in der Messe Wien statt. Wohnen-interieur.at vermittelt einen ersten Eindruck von den Wiener Highlights in Sachen Einrichtungstrends, Gartengestaltung und Dekoration. Das internationale Festival der „Vienna Design Week“ findet von 28. September bis 7. Oktober 2019 statt. Besucher dürfen Veranstaltungsreihen zu Möbel-, aber auch Grafik- und experimentellem Design erwarten und können schon jetzt unter viennadesignweek.at einen Blick darauf werfen.

Schwedens größte Einrichtungsplattform steht kurz vor der Eröffnung. Von 5. bis 9. Februar 2019 öffnet „Stockholm Furniture Fair + Northern Light Fair“ Tür und Tor für rund 700 nationale und internationale Aussteller, die ihre Ideen zu Interior Design und Wohninnovationen präsentieren. Während der einwöchigen Ausstellung mit Seminaren, Workshops und Diskussionsveranstaltungen beleuchtet die Möbelmesse nicht nur die neuesten Material- und Farbtrends, sondern ist zugleich ein Get together für Architekten, Design-Enthusiasten und Einrichtungsprofis. Mehr Informationen zur Messe im hohen Norden gibt es unter stockholmfurniturefair.se.

Im vom Brexit gebeutelten London wird es von 14. bis 22. September 2019 wieder das „London Design Festival“ geben, und auch darauf darf man sich schon jetzt freuen. Eigene Design-Districts in der ganzen Stadt werden ausgehoben und -Routen durch die englische Hauptstadt freigelegt. Vorträge, Ausstellungen und verschiedene thematische Projekte für die internationale Design-Community runden die Messe ab. Nähere Informationen stehen unter londondesignfestival.com zur Verfügung.

Mailand wird von 17. bis 22. April ganz im Zeichen der „Salone del Mobile“ stehen. Eingeschworene Design-Enthusiasten kommen an dieser seit knapp 60 Jahren etablierten Möbelschau von Weltformat nicht vorbei. Rund 2.000 Aussteller – vom Newcomer bis zu den Branchen-Granden – sind während der Milan Design Week vor Ort und erheben Design zu einem einzigartigen Erlebnis.