Neueste Beiträge

Posted on
WOHNEIGENTUM

WÄRMEQUELLE, BLICKFANG FÜR GEMÜTLICHKEIT – DER KAMIN

Weihnachten steht vor der Tür. In den USA wie auch in Großbritannien gewinnt der Kamin dann besondere Bedeutung. Dort rutscht bekanntlich der Weihnachtsmann alias Santa Claus durch den Schornstein, um die auf dem geschmückten Kaminsims präsentierten Socken mit Geschenken vollzustopfen. In hiesigen Breitengraden übernimmt meist das Christkind die Rolle seines amerikanischen Kollegen und fliegt durch die geöffneten Fenster in die…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WOHNEIGENTUM VERMIETEN: SELBST VERWALTEN ODER HAUSVERWALTUNG BEAUFTRAGEN?

Eigentumswohnungen gewinnen in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Käufer wollen sich damit nicht nur vor steigenden Mietzahlungen schützen, sondern sehen in Immobilien auch eine gewinnbringende Kapitalanlage und einen wichtigen Teil der Altersvorsorge. Besteht kein Eigenbedarf oder werden mehrere Objekte erworben, werden die Wohnungen vermietet. Der Eigentümer findet sich damit in einer neuen Position wieder: Er ist nun Vermieter und muss sich…

Posted on
BERLIN & DEUTSCHLANDWEIT

LAUB BESEITIGEN: WER IST DAFÜR ZUSTÄNDIG?

Ein herbstlicher Spaziergang durch die bunt gefärbten Wälder ist Balsam für das Immunsystem. Die gesunde Bewegung und schöne Freizeitaktivität heben zudem die Stimmung. Eine gute Gelegenheit, um noch reichlich Sonnenlicht und damit Vitamin D3 vor Beginn der nassen, kalten und grauen Jahreszeit zu tanken. Im Herbst verwandelt sich das städtische Grün in einen farbenprächtigen Blätterwald, der sich überall sowie auch…

Posted on
WOHNEIGENTUM

WO EIGENTÜMER DIE HÖCHSTE GRUNDSTEUER ZAHLEN

Bei jedem Grundbesitz in Deutschland fallen Grundsteuern an. Wohneigentümer müssen sie einmal jährlich an die Kommune zahlen, in der ihre Immobilie steht. Dient eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage und wird vermietet, kann der Eigentümer die Steuer anteilig als Betriebskosten auf die Mieter umlegen. Die Einnahmen aus der Grundsteuer stellen eine wichtige Finanzierungsquelle für Städte und Gemeinden dar und dienen ihrer Weiterentwicklung:…

Posted on
BERLIN & DEUTSCHLANDWEIT

RAUCHMELDERPFLICHT TRITT AM 1.1.2021 NUN AUCH IN BERLIN UND BRANDENBURG IN KRAFT

In allen deutschen Bundesländern gilt eine Rauchmelderpflicht für private Wohnräume. Das Gesetz ist in den jeweiligen Landesbauordnungen der 16 Bundesländer verankert. Die Rauchmelderpflicht gilt sowohl in Neubauten als auch Bestandsbauten. Nur in Sachsen besteht für Bestandsbauten keine Pflicht zum nachträglichen Einbau von Rauchmeldern. Mit 31.12.2020 endet nun auch für die Bundesländer Berlin und Brandenburg die Übergangsfrist für Bestandsbauten. Ab dem…

Posted on
WOHNEIGENTUM

DIE WEG-REFORM: WAS SICH FÜR WOHNUNGSEIGENTÜMER ÄNDERT

Wer eine Eigentumswohnung kauft, wird damit zum Teil einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Diese setzt sich aus allen Teileigentümern eines Wohnobjekts zusammen. Daraus ergeben sich bestimmte Rechte und Pflichten, die im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) festgelegt sind. Es enthält nicht nur Regelungen zur Entstehung, Aufteilung und Verwaltung des Eigentums, sondern auch zu baulichen Veränderungen an der Immobilie, die die gesamte Eigentümergemeinschaft betreffen. Eingeführt 1951, wurde…

Posted on
BERLIN & DEUTSCHLANDWEIT

DICKE LUFT? FENSTER AUF UND RICHTIG LÜFTEN!

Von Frühjahr bis zu Sommer sorgen sperrangelweit geöffnete Fenster für eine laufende Luftzirkulation und einen natürlichen Luftaustausch in den Wohnräumen. Sie lassen schlechte Luft, Bakterien sowie die Feuchtigkeit von Wäschetrocknen, Duschen oder Kochen schlichtweg entweichen. Nun bleiben die Fenster tagsüber geschlossen, und die Heizkörper sind im Dauerbetrieb, damit die Außentemperaturen nicht annähernd gleich oder gar niedriger sind als in den…

Posted on
WOHNEIGENTUM

IN WELCHEN FÄLLEN MIETER DIE MIETE MINDERN DÜRFEN

Das Prinzip des Vermietens ist ja sehr simpel: Ein Eigentümer stellt einer Person seine Wohnung zur Verfügung und erhält dafür eine monatliche Mietzahlung. Wenn allerdings die Nutzung der Wohnung eingeschränkt ist oder wenn die Wohnung nicht der vertraglichen Vereinbarung entspricht, kann der Mieter von sich aus die Miete kürzen. Aus diesem Grund sollten Vermieter stets bemüht sein, möglichst die uneingeschränkte…

Dieser Ratgeber wurde mit größter Sorgfalt erstellt, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit und stellt insbesondere keine Rechtsberatung dar, sondern dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die ACCENTRO GmbH übernimmt insoweit keine Haftung.